Home Presse Internet Ausstrahlung ist entscheidend

Ausstrahlung ist entscheidend

Sample image
Ausstrahlung ist entscheidend



20.09.2010 - FLÖRSHEIM

KOLONNADEN Marburgerin gewinnt „Miss-Main-Taunus-Wahl“ (wek). Am Samstag fand in Flörsheim erstmals die „Miss Main-Taunus“-Wahl statt. Zwölf Frauen im Alter zwischen 16 und 24 Jahren warben um die Gunst der Jury. Gewonnen hat Studentin Natalia Prokopenko aus Marburg. Aufgeregt waren gerade die jüngeren, unerfahrenen Teilnehmerinnen, als sie das erste Mal vor großem Publikum in den „Flörsheim Kolonnaden“ auf den Laufsteg mussten. Bloß nicht umknicken, souverän den Lauf meistern und ein freundliches Lächeln parat haben, war das Motto. Gefragt wurde nach der Motivation zur Teilnahme, nach Hobbys und dem Beruf. Eingekleidet wurden die Frauen von den hier ansässigen Läden, denn die Veranstaltung sollte als Modenschau Werbung für die Bekleidungsgeschäfte sein. Wer gewinnen wollte, brauchte nicht nur ein hübsches Gesicht und eine gute Figur. „Stellen Sie sich vor, dass das Mädchen auch repräsentieren muss. Neben dem Aussehen ist wichtig, dass sie gut reden kann und eine gewisse Ausstrahlung hat“, erklärte dem Publikum William Balser, der im Namen seiner „Euromodel-Agentur“ die Veranstaltung ausrichtete und dafür die Lizenz von der „Miss Germany Corporation“ erworben hatte. Am späten Nachmittag eröffnete Moderator Lutz Riemenschneider die zweite Runde, bei dem es für die Teilnehmerinnen Ernst wurde. Denn beim Bikini-Lauf konnte kein Figur-Problem unter Kleidern versteckt werden. Das war aber auch gar nicht nötig, schließlich brauchte sich keine der zwölf jungen Frauen zu verstecken. Im Anschluss war die Jury gefragt, die teilweise adelig besetzt war. Neben Prinz Maximilian Michael von Anhalt und Gert Graf von Schwerin bewerteten Model Klaudia Domagalski, DJ Erol, Ex-Boxer Rüdiger Schmidtke, William Balser, Bürgermeister Michael Antenbrink und Herbert Kramer von Rosco die „Performance“. Teilnehmen konnten alle jungen Frauen aus Hessen. Trotz größtenteils lokaler Werbung war mit Carolin Brzitwa nur eine Teilnehmerin aus Flörsheim dabei, die mit weiteren acht Mitstreiterinnen gemeinsam den vierten Platz belegte. Drittplatzierte wurde die 19-jährige Sina Mörtl aus Wettenberg. Den zweiten Platz errang mit 480 Punkten - und damit nur zehn Punkte hinter der Gewinnerin - die ebenfalls 19-jährige Sarah Elzanowski aus Wetzlar. Gemeinsam mit der Siegerin Natalia Prokopenko (23) nehmen sie bei der „Miss Hessen“-Wahl teil. Dazu gab es Geschenke, so ein professionelles Fotoshooting und ein Abendkleid.

Quelle:Main-Spitze Ausgabe vom 20.09.10





Die Siegerin Natalia Prokopenko (Mitte) wird umringt (von rechts) von Bürgermeister Michael Antenbrink, Sarah Elzanowski (2. Platz), Prinz Maximilian Michael von Anhalt (Jurymitglied), Sina Mörtl (3. Platz) und einer weiteren Teilnehmerin. Foto: Stefan Weckbach






 

Neueste Bilder