Home Presse Hochglanz-Magazine A Helping Hand – der Ball der Sterne

A Helping Hand – der Ball der Sterne

Sample image
A Helping Hand – der Ball der Sterne





A Helping Hand – der Ball der Sterne Der Ball der großen Spendennacht bekam einen neuen Namen:„A Helping Hand“ - eine grandiose Premiere im Mannheimer Rosengarten von Claus Beckenbach 3500 Gäste hießen die Gastgeber Schirmherrin Stephanie Freifrau zu Guttenberg und Klaus Schunk, Programmdirektor Radio Regenbogen, zur Charity-Gala willkommen. Betrachten Sie,liebe Leserinnen und Leser, die nebenstehende kleineSelektion von Bildern, die wir für Sie ausgesucht haben.Sie ist stellvertretend für viele Gäste, die aus Platzmangelleider nicht veröffentlicht werden können. Sie erkennen aber die Stimmung, die in jeder Hinsicht ausgezeichnet war.Etabliert hat sich der Ball bei führenden Politikern wie Ministerpräsident Stefan Mappus, Innenminister Heribert Rech, EU-Kommissar Günther Oettinger,Bundesminister für Entwicklung Dirk Niebel, Bundestagsabgeordneter und Präsident der ParlamentarischenVersammlung der NATO, Dr. Karl A.Lamers, die Oberbürgermeister der Städte Mannheim Dr. Peter Kurz, Ludwigshafen Dr. Eva Lohse und Heidelberg Dr. Eckart Würzner. Bei Wirtschaftskapitänen wie Dr. Harald Schwager – Mitglied des Vorstands der BASF, Bernhard Schreier – Vorstand der Heidelberger Druckmaschinen AG, Dr. Rainer Dulger – Geschäftsleitung der ProMinent Heidelberg, Sparkassenvorstände wie Prof. Dr. Rüdiger Hauser und Dr. Jürgen Muley Rhein-Neckar- Nord, Helmut Schleweis und Bernd Wochele – Vorstände der Sparkasse Heidelberg. Junge Unternehmen wie CYTONET und BioRN nützen diese einzigartige Kommunikationsplattform genauso wie Stadtmarketing Mannheim, die ihren charmanten „Mannheim-Cocktail“ präsentierte.Der alkoholfreie Cocktail wurde extra für das Mannheimer Stadtmarketing von „Barcraft“ Barmeister Nadir Kelekci kreiert „A helping Hand“ baut eine Brücke von erfolgreichen Unternehmen der Region zu hilfsbedürftigen Menschen.Über Jahre hinweg begleitet der Hockenheimer Unternehmer Jürgen B. Harder den Wohltätigkeitsball als Sponsor und Spender. Den neuen Titel "A helping Hand" findet er super und meint zu TOPmagazin: "Die Metropolregion bietet uns Unternehmern vieles, deshalb - so meine ich - sollte man auch etwas zurückgeben an jene, die es wirklich brauchen".Begünstigt wird in diesem Jahr „Innocence in Danger e.V.“, ein gemeinnütziger Verein der Schirmherrin Stephanie Freifrau zu Guttenberg und den „Kindern unterm Regenbogen“. Für die großzügigen Spenden bedankte sich Radio Regenbogen mit einem großartigen Ballprogramm bei seinen Gästen; Spendern und Sponsoren: Für erstklassige Unterhaltung sorgten „BONEY M. feat.Liz Mitchell & Band“, das „Pasadena Roof Orchestra“ und „Ich + Ich“-Sänger Adel Tawil auf der Hauptbühne des Musensaals. Die neu arrangierte „Comedy Arena“ war unter der Federführung von TV-Star Thomas Hermanns von den beliebtesten Comedians aus dem „Quatsch Comedy Club“ – darunter Matze Knop, Tobias Mann und Ingo Oschmann in Beschlag genommen worden. Highlights der deutschen Sternegastronomie boten schließlich die Starköche Juan Amador, Frank Buchholz,Martin Herrmann, Renato Manzi, Stefan Neugebauer und Harald Wohlfahrt beim Gala-Dinner im Musensaal zum Auftakt der Spendennacht und anschließend bis in die frühen Morgenstunden in den Gourmetstraßen, die entlang der weitläufigen Rosengarten-Foyers aufgebaut waren.Unter den Gästen wurden gesichtet: Laith al Deen, Franziska van Almsick und Jürgen B. Harder, Schauspieler Ralf Bauer, Nachrichtenmann Klaus Bresser, Prof. Dr. Guido Knopp,Verleger Dr. Florian Langenscheidt, Heike Maurer,Entertainer Max Schautzer, Schauspieler Werner Stumph,Fechtolympiasieger Alexander Pusch, Löwen-Manager Thorsten Storm, Ex-Eisprinzessin Tanja Szewczenko und natürlich viele andere.Christine und Wolfgang Stump Gundel und Max Schautzer Hilde Schunk und Klaus Schunk Dr. Harald Schwager und Gattin Laith al Deen und Lebensgefährtin"



























Der Nightclub und „A helping Hand” Traditionell war auch in diesem Jahr der Nightclub einer der wichtigsten Bestandteile des Balls ab 22.00 Uhr. Unter dem diesjährigen Motto: 30 Jahre Perkins Park haben die Macher der nicht nur in der Metropolregion bekannten Proconvent GmbH unter der Ägide von Geschäftsführer Raik Wiemers eine sensationelle Plattform der Superlative geboten. Beeindruckend neben der Lichttechnik, die eigens für diesen Anlass in die Variohalle installiert wurde, waren es auch die völlig in Gold kostümierten Showtänzer von Manigoo, die die Gäste zu dem Elektrosounds von She- DJ Giulia Siegel in ihren Bann zogen. Die national und international bekannten DJs George Zampounidis von Radio Regenbogen, Attilla von Big FM und Giulia Siegel präsentierten zu den Videoanimationen der Media Pioneers ein atemberaubendes Set, gemischt aus den besten Clubhits und selbstkreierten Visuals. An den beiden Bars gab es ausgewählte Cocktail- und Longdrinkvariationen von Smirnoff Vodka und Ramazzotti. Ab Mitternacht zauberte Showbarkeeper Önder seinen Gäste auf artistische Weise neue Cocktails und machte selbst vor einer kleinen Feuershow nicht Halt.„Wir sind mit Radio Regenbogen gemeinsam einen neuenWeg gegangen, haben weder Kosten noch Mühen gescheut, um unseren Ballgästen etwas Besonderes zu bieten. Das haben wir früher getan und werden wir auch künftig tun....“ So Raik Wiemers wörtlich, der bereits eine Woche später in Kooperation mit Gaby Reiss, der Herausgeberin des TOP Magazins, die erste Unternehmerparty in der Metropolregion Rhein-Neckar im Brühler Bel Air mit grandiosem Erfolg durchführte.Claus Beckenbach Der Nightclub und „A helping Hand”Ralf Bauer, Ahmad Mohammed Manigoo







Quelle:Top Magazin Rhein Neckar Ausgabe 06.12.2010










 

Neueste Bilder